Vortrag "Wenn Algorithmen männlich denken"

Onlinedienste, die von Frauen andere Preise verlangen als von Männern. Programme, die Jobs nur an Männer vergeben. Software, die die Gesichter von Frauen nicht erkennt. Die moderne Gesellschaft ist durchdrungen von angeblich intelligenten Computersystemen und wird von ihnen geprägt. Doch wer prägt diese Systeme – und wie? Wie kann es sein, dass Algorithmen Menschen ungleich behandeln? Wie intelligent ist künstliche Intelligenz wirklich?

Darum geht es am Dienstag, 12. November, beim Vortrag "K.ünstliche I.gnoranz - Wenn Algorithmen männlich denken" in der Stadtbibiliothek (Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11). Ab 17 Uhr erkärt Dr. Thomas Schmid im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wer ist dieser Herr Gender", wie es zur Diskriminierung durch Computersysteme kommt, wer dafür verantwortlich ist und was man dagegen tun kann.

Weitere Informationen zum Vortrag und zur Veranstaltungsreihe hier.


Ergebnisse - Wiederholungsprüfung GdTI2

Die Ergebnisse der Wiederholungsklausur "Grundlagen der technischen Informatik 2" stehen nun fest. Der Durchschnitt liegt bei 3,6, wobei 13 der 18 Teilnehmer die Klausur bestanden haben. Die unten stehende Grafik zeigt die Notenverteilung.

Die Klausureinsicht findet am Donnerstag, den 24. Oktober 2019 zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr in Raum P522 statt.

Bitte beachten Sie: Aus technischen Gründen können die Ergebnisse aktuell noch nicht über AlmaWeb freigegeben werden.
Notenspiegel-WDH-Prüfung-GdTI2

Neue Lehrveranstaltung "Maschinelles Lernen in der Praxis"

Im Wintersemester 2019/20 bietet die Arbeitsgruppe Maschinelles Lernen im Rahmen des Moduls Aktuelle Trends in der Informatik erstmals die Lehrveranstaltung Maschinelles Lernen in der Praxis an.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die gemeinschaftliche Teilnahme an einem internationalen ML-Wettbewerb. Die Veranstaltung wird daher starken Projektcharakter haben und sich aus organisatorischen Gründen voraussichtlich auf die Monate Oktober und November konzentrieren.

Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um eine ML-Einführungsveranstaltung handelt, und grundlegende Konzepte (z.B. Aufbau neuronaler Netze, Prinzipien von Trainingsalgorithmen, Unterschiede überwachtes/unüberwachtes Lernen) als bekannt vorausgesetzt werden.

Weitere Informationen zu Ablauf und Organisation finden Sie hier.


Mündliche Wiederholungsprüfungen aus dem Sommersemester 2019 und früher

Am 10.10.19 gibt es die Möglichkeit für Wiederholungsprüfungen aus dem SS 2019 und früher. Die Anmeldung ist vom 6.09.2019 00:00 bis 29.09.2019 23:59 möglich. Sie können sich unter https://olat-pa.informatik.uni-leipzig.de/url/RepositoryEntry/24838144 eintragen.

Wiederholungsprüfung Technische Informatik 2

Die Wiederholungsprüfung Technische Informatik 2 aus dem Sommersemester 2019 findet am 9.10.2019 in HS 3 um 9:00 statt.

Klausurergebnisse GdTI 2

Die Klausurergebnisse für das Modul "Grundlagen der Technischen Informatik 2" stehen nun über AlmaWeb zur Verfügung. Der Durchschnitt beträgt 3,0 (2,8 bezogen auf alle, die an der Klausur aktiv teilgenommen haben). Der folgende Zensurenspiegel zeigt die Verteilung der Noten. GdtI2_2019_Zensurenspiegel Am 19.09.2019 findet die Klausureinsicht von 13 Uhr bis 15 Uhr im Raum P522 statt. Dabei ist der Studentenausweis obligatorisch. Die Wiederholungsklausur findet voraussichtlich am 09.10.2019 um 9 Uhr in Hörsaal 3 statt.

Wiederholungsprüfungen

Am 10.10.19 gibt es die Möglichkeit für Wiederholungsprüfungen aus dem SS 2019 und früher. Die Anmeldung ist vom 6.09.2019 00:00 bis 29.09.2019 23:59 möglich. Sie können sich unter https://olat-pa.informatik.uni-leipzig.de/url/RepositoryEntry/24838144 eintragen. Am 9.10.19 findet die Wiederholungsklausur Technische Informatik 2 um 9:00 Uhr in HS 3 statt.

Klausur Grundlagen der Technischen Informatik 2

Die Klausur "Grundlagen der Technischen Informatik 2" findet am 22.7.19 um 14:00 im Audimax statt. HS 9 wird nur genutzt, wenn nicht ausreichend Platz im Audimax vorhanden sein sollte.

Aktuelle Themen für Bachelor- und Masterarbeiten

Im Wintersemester 2019/20 bietet die Abteilung Technische Informatik folgende Themen für Bachelorarbeiten an:
  • Automatisierter Test von FPGA-Konfigurationen in Hardware (PDF)
  • Editieren von FPGA-Konfigurationen ohne zusätzliches Place and Route (PDF)
  • Realisierung eines Konfigurationsgenerators für Frequenzsyntheseblöcke (PDF)
  • Erstellung eines Verilog-Modells für Frequenzsyntheseblöcke (PDF)
  • Metadata-aware Clustering in R (PDF)
Für Masterarbeiten bieten wir folgende Themen an:
  • Effiziente Parallelisierung eines neuen Machine-Learning-Frameworks in Python (PDF)
  • Evaluating the DoC-Forest tool for Completely Locked-In Syndrome (CLIS) (PDF)
  • Detecting conciousness in locked-in sydrome patients with entropy-based methods (PDF)
  • Extraction of heart rate variability from seismocardiography (SCG)| (PDF)
  • Electrodes coordinates estimation for electrocorticography (ECoG) recordings (PDF)
  • Extraction of respiratory signal and cardiac movements from seismocardiography (SCG) signals (PDF)
Ansprechpartner und weitere Informationen zu diesen Ausschreibungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite für Abschlussarbeiten.

Mündliche Prüfungen im Sommersemester 2019

Die mündlichen Prüfungen am Lehrstuhl finden im Sommersemester 2019 vom 15.7.19 bis 18.7.19 statt. Für das Modul Neuroinspirierte Informationsverarbeitung und Wiederholern aus anderen Semester können Sie sich hier anmelden. Für das Modul Maschinelles Lernen mit empirischen Daten melden Sie sich hier an. Sie können sich vom von 29.06.2019 00:00 bis 06.07.2019 23:59 einschreiben. Termine werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Beachten Sie, dass es nach dem letzten Anmeldetermin noch Verscheibungen geben kann.